Militärtechnik - DL2USR

DL2USR
Direkt zum Seiteninhalt

  


Meine Sammlung umfasst folgende Geräte :


R311
Empfänger, 1.0-15MHz in 5 Bereichen, Betriebsart A3 A1, Akku 2NKN24 mit Spannungswandler WP 3M2 oder Anodenbatterie, 21kg, Technische Unterlagen DV-44/22 Empfänger R311


EK IV L
Empfänger der Funkstation FK50, Einfachsuperhet mit HF Vorstufe, 175KHz-12MHz in 6 Bereichen in Fixwellen (1 Fixwelle sind 25KHz) Betriebsart A3 A2 CW, Bandbreite 2-6KHz, 22kg, Technische Unterlagen DV-454/1 Gerätebeschreibung der Funksende- und Empfangsanlage FK-50 (Auszug zum Empfänger EK-IVL)


R105M
Tornisterfunkgerät, 36-46.1 MHz, ca 1 Watt, Akku 2x2NKN24, 14kg, Technische Unterlagen A040/1/112 (DV-44/52) UKW Funkgeräte R105M, R108M und R109M


 R107
Tornisterfunkgerät, 20-36 / 36-52 MHz, FM, ca 1 Watt, 4 Arbeitsfrequenzen können vorprogrammiert werden, Akku 2xKNP20, 19kg, Technische Beschreibung Band 1 & 2


R107T digi
Tornisterfunkgerät, 20-36 / 36-52 MHz, FM, ca 1 Watt, Akku 2xHKN20, 17kg, Technische Beschreibung Band 1 & 2


UM-2
Leistungsverstärker für R105M, R108M und R109M, 20-46.1MHz  10W in 3 Bereichen und 46-61.0MHz 7W in einem Bereich, Akku 8x KN14 im Tornister, 15kg


R111
Panzerfunkgerät, 20-52 MHz in 2 Bereichen, 75 W in 1% 20% und 100% schaltbar, mit Stromversogungsblock, Technische Unterlagen A 040/1/816 UKW-Funkgerät R111 Wartungstechnologie, A 040/1/101 UKW-Funkgerätesatz R111 Nutzung und Beschreibung


SEG15D
SSB Funkgerät, 1600-11999KHz in 10400 Kanälen im 1KHz-Raster mit Dekadenschalter, Betriebsarten A3H A3J A2J, 8kg, Technische UnterlagenSEG15D Produktinformation RFT sowie Schalt-und Wartungsunterlagen


  10RT-26
Panzerfunkgerät, Fixwelle 150 - 240 (3.75-6MHz), 10W, Technische Unterlagen DV-43/6 Panzerfunkstation 10 RT


R126
Sende-Empfangsgerät für die unterste taktische Ebene Kompaniefunk, 48.5-51.5MHz, 0.36W, 2.8kg, Technische Unterlagen A 040/1/114 (DV-44/25) Funkgerät 126


UFT 721
BOS-Funkgerät in Versionen für 2m und 70cm, F3, 0,5W


MN-61
Tondrahtgerät Aufnahme Wiedergabe, Aufnahmezeit ca 5.5Std, Rückspulzeit 34Min, Frequenz 300-3000Hz, Tondraht EI-708 / EI-708A, 12kg,Technische Unterlagen Auszug technische Dokumentation / Schaltung MN-61 Drahttongerät (russ.)


1F01
Tondrahtgerät Aufnahme, Aufnahmezeit ca 5.5Std, Rückspulzeit 34Min, Frequenz 300-3000Hz, Tondraht EI-708 / EI-708A


OB Kommandoschrank
10 Leitungen, Ortsbatterie


FF 33
Der Feldfernsprecher 33 wurde 1934 bei der Deutschen Wehrmacht eingeführt, es wurden über 1,6 Millionen FF33 von verschiedenen Herstellern bis 1945 gefertigt. Hier ein SABA 1940. (Schwarzwälder-Apparate-Bau-Anstalt, August Schwer und Söhne, Villingen (Schwarzwald), getarntes Fertigungskennzeichen dnz).


OB 38
Tischfernsprecher 38 der Wehrmacht 1943, Ortsbatterie mit Beikasten


OB 52/10
Einschnurvermittlungssystem ohne Abfrageeinrichtung, 10 Teilnehmer


FF53 / FF53a
Feldfernsprecher, a-Version ermöglicht die Fernbedienung von Funkstellen, Batterie 2x 1.5V, 5.725kg

TA-57
russischer Feldfernsprecher, Sprachfrequenz 0,3 - 3,4 KHz, 10V Bleiakkumulator 1,3Ah, 2,8 Kg

FF63
Feldfernsprecher, Batterien 6V, 4.2kg


AS60
Amtsanschließer für FF an ein Wählamt, 0.8kg


Ring 52
Leitungsübertrager


W38
W38 von RFT, Baujahr 1958 ? besitzt eine Metallgrundplatte, Glasglocken mit Doppelspulenwecker und eine seitlich ausgeführte Wendelschnur. RFT produzierte dieses Telefon bis 1960.


Variant N und IFW/W
Variant N aus dem VEB Fernmeldetechnik Nordhausen ab ca. 1975
Industriewandfernsprecher Typ IFW/W 2034.131-00 002 VEB Apparatebau Caputh ab ca. 1975, technisch identisch mit Variant N außer Gabelumschalter und Erdtaste


Statron TG 30/1
Labornetzteil 1x 0-30V / 0,01-1A mit Strombegrenzung


EO 211
10MHz-Einstrahl-Oszilloskop, 4.5kg, Technische Unterlagen EO 211 Bedienungsanleitung

Vielfachmessgerät
VEB Gerätewerk Karl-Marx-Stadt, Baujahr 1954

   VE 301 W
Volksempfänger VE 301 W (Mende-Radio) Baujahre 1933-37. Das erste Modell des VE 301 wurde von Otto Griessing bei der Berliner Firma Dr. G. Seibt entwickelt für den Mittel- und Langwellenbereich. Vorgestellt wurde der Empfänger im August 1933 auf der 10. Deutschen Funkausstellung in Berlin. (Lautsprecherbespannung nicht original)



           

GU 81M (Pentode 750Watt)   /  RL12P35 (Sende-Pentode 35 Watt)  /  SRS 304 (Sende-Triode 200Watt)  /  EL 156 (Endpentode)

______________________








(c) St. Reitinger 07/2018 - 2021
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt